Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit. (von Mahadma Gandhi) Every Life Is prescious !

Pauli der Streuner




Unser Pauli hat einen ganz tollen Lebensplatz gefunden.Er lebt nun bei zwei anderen Katern und einem Hund bei einer sehr netten Frau in Loppersum.

Update Febr.2012   Eva ( Paules Mama) hat mir erzählt , dass er sich manchmal wie ein Macho verhält
und ihm geht es prima und sie gibt ihn nieeeee wieder her .





 

Unser Pauli kam als Streuner zu uns.

 

Auf den Futterplätzen verjagte er immer unsere Stammgäste .
Wir haben ihn kastrieren lassen und gefüttert .

Als er dann eine Verletzung hatte, konnte ich ihn doch nicht in dem Nebel lassen
und er konnte erst ins Bad, dann in die warme Küche umziehen.

So langsam gewöhnt er sich daran, als geliebtes Lebewesen bei Menschen zu leben.
Ich gewöhne ihn an seine Artgenossen und das funktioniert sehr gut. Spielen kannte er auch nicht, jetzt spielt er mit Hingabe.
Es macht Spaß , seine Fortschritte zu sehen.

Er ist absolut stubenrein und auf unserer Baustelle Küche hat er noch kein einziges Teil runtergeschmissen. Er ist soooo schmusig und lieb.

Er gewöhnt sich sogar daran  abends immer abgeknutscht zu werden .

Pauli wurde von der Tierärztin auf ca.1 1/2 Jahre geschätzt,
er wurde kastriert und er ist gesund und munter.
Er wartet auf seine Menschen , die ihm einen Platz neben sich auf dem Sofa gönnen.

 
Pauli ist auf Probe bei einer netten Frau und ihren zwei Katern und einem Hund.Wenn alles gut geht , wird er das Neue Jahr bei seinen neuen Dosenöffnern einläuten.    Er darf sogar im Bett schlafen .              

Nächstes Jahr im Januar wird der Verein 15 Jahre