Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit. (von Mahadma Gandhi) Every Life Is prescious !

Ron und Hermine


 



Die beiden wurden von Kindern auf einem Spielplatz in Loppersum gefunden.

Da kein Tierheim und kein anderer Verein die beiden Kätzchen , die ca. 9 Wochen alt waren , aufnehmen wollten , kamen sie dann zu mir.In unserem Katzenschuppen waren schon Shona und ihre Babies und Cyrano.Für die Geschwister war nur noch eine kleine Box frei.Dort haben sie sich gar nicht wohlgefühlt ...... sie konnten dann bei uns in den Wintergarten ziehen.



Leider konnten wir die beiden Süßen nicht behalten.Ich habe zum ersten Mal die Internetseite www.tiervermittlung.de genutzt und Hermine wollten viele haben.Am besten gefiel mir Stefan, der von Mainz aus anrief ,weil er sich auf Anhieb in unsere kleine Schwarz-Weiße verliebt hatte.Auf meinen Vorschlag, den kleinen Rot-Weißen noch dazu zu nehmen, ging er überraschend schnell ein Wir vereinbarten einen Termin und Stefan und seine Freundin Kerstin kamen auf ein Wochenende zu uns.So konnten wir die beiden gut kennen lernen.Bis heute halten wir Kontakt.Beide Katzen freundeten sich schnell mit den "Interessenten" an.Eigentlich war es bei allen Liebe auf den ersten Blick.Wir verabschiedeten uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Die Katzen bekamen die Namen Ron und Hermine , weil Stefan ein Harry Potter Fan ist.



****************************************

Heute lebt Ron bei Stefans Schwester , weil er dort im Wald umherstreifen kann.Er hat ein enormen Freiheitsdrang.Hermine geht es bei den beiden hervorragend. Ein paar Fotos aus ihrem neuen Zuhause.



Ein Happy End !

Weihnachten 2011 : Es geht den beiden gut .Stefan sandte mir Grüße und Bilder .
Wie schön , nicht wahr !
Wir haben bis heute guten Kontakt zu Stefan und Kerstin , die jetzt zwei Kinder haben.
Spielkameraden für Ron und Hermine



 


Nächstes Jahr im Januar wird der Verein 15 Jahre